Der Vorstand

Zuletzt gewählt im Oktober 2016

Zu den Kontaktdaten

Vorsitzender: Jan Pohl

Jan Pohl

Ein Hamburger Jung‘ bin ich – geboren und aufgewachsen in der Hansestadt an der Elbe. Hier lebe ich mit meiner kleinen Familie noch immer und vermute stark, dass mich auch in nächster Zeit nichts von Alster, Volkspark und Michel wegbringt. Ich arbeite hier als Lehrer und engagiere mich im Hamburger Schachjugendbund für das Schulschach.

Die Deutsche Schachjugend habe ich in über zehn Jahren aus unterschiedlichen Perspektiven kennengelernt: als Jugendsprecher, als Referent für allgemeine Jugendarbeit und schließlich als Stellvertretender Vorsitzender.

Mich fasziniert an unserem Sport die Wirkung, die er so ganz nebenbei auf Kinder und Jugendliche hat. Schach beinhaltet nicht nur sportlichen Wettkampf, sondern bildet darüber hinaus den ganzen Menschen: Schach eignet sich besonders gut zur Entwicklung der kognitiven, kommunikativen und sozialen Fähigkeiten und ist darüber hinaus einer der wenigen Bereiche, in denen Kinder das Abwägen verschiedener Möglichkeiten trainieren und so systematisch ihre Problemlösekompetenz erweitern können.

Ich engagiere mich für den Förderverein Jugendschach, weil ich daran glaube, dass er Kindern und Jugendlichen Erfahrungen ermöglicht und sie damit nicht nur sportlich, sondern auch persönlich stärkt.

Schatzmeister: Malte Ibs

Malte Ibs

Malte Ibs

Mein Name ist Malte Ibs und ich bin vor knapp über 30 Jahren im Land zwischen den Meeren geboren. Aufgewachsen in Elmshorn habe ich mich mit 12 Jahren dem dortigen Schachclub angeschlossen.

Die Unterstützung von Jugendlichen im Schachsport war mir von Anfang wichtig. Aus dem Grund habe ich mich bereits früh ehrenamtlich eingebracht. Nunmehr bin ich im Vorstand der Deutschen Schachjugend tätig und leite die Kasse des Förderverein Jugendschach.

Der Förderverein ist mir sehr wichtig, da er durch dessen finanzielle Unterstützung vielen Jugendlichen die Möglichkeit an überregionalen Meisterschaften teilzunehmen. Wenn ich mich nicht mit dem Schachsport und der Jugendförderung beschäftige, bin ich gerne unterwegs. Reisen ist eine ebenso große Leidenschaft wie das Anschauen von Fußballspielen. Für beides wähle ich auch gerne Ziele außerhalb von Deutschland.

Geschäftsführer: Jan Salzmann

noch kein Text hinterlegt

Beisitzer: Jörg Schulz

Jörg Schulz

Jörg Schulz

Jörg Schulz, Jahrgang 1958. Ein Hamburger, der seit vielen Jahren in Berlin leben muss, da er Geschäftsführer der Deutschen Schachjugend ist und die Geschäftsstelle ihren Sitz eben dort hat.

Für mich gehört es seit meiner Zeit als Klassensprecher und Schulsprecher dazu mich zu engagieren und denen zu helfen, die aus welchen Gründen auch immer finanziell nicht so gut dastehen. Daran soll aber das Mitwirken in der großen Schachfamilie nicht scheitern, weshalb wir den Förderverein benötigen und es lohnt sich für ihn zu engagieren.